Die Schwangerenvorsorge ist auch bei Ihnen zu Hause
möglich. Nach einem unverbindlichen Gespräch werden
wir sehen, welche Form der Vorsorge für Sie die
passende ist. Auf Wunsch führe ich die Schwangeren-
vorsorge gerne im Wechsel mit Ihrem Gynäkologen/Ihrer
Gynäkologin durch.
Baby im Tragetuch Baby mit Schnuller
In einem ca. 2 stündigen Kurs  werden zukünftige
Geschwisterkinder (Alter  3-10 Jahre) auf die An-
kunft des Neugeborenen vorbereitet. Sie erfahren
grundlegende Dinge über Schwangerschaft, Geburt
und die bevorstehende Zeit als große Schwester/
großer Bruder. Sie lernen, welche bedeutende Rolle
sie in dieser Zeit spielen und welche Aufgaben sie
„eigenständig“ erledigen und wie sie ihren Eltern
helfen können.
Schwangerenvorsorge
Kurse für Geschwisterkinder
Kind und Baby
Geburtsvorbereitungskurse
Mit der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes
beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Zeit für sich, das
Ungeborene, Fragen stellen und klären, die Vorbereitung
auf die Geburt, das Wochenbett, sowie das Leben zu dritt/
viert/fünft....sind Bestandteil des Kurses. Der Kurs umfasst
7x2 Stunden. Er findet in kleinen Gruppen statt.
Auch Einzelgeburtsvorbereitung ist möglich. Die Partner
können an einem oder mehreren Abenden teilnehmen.
Akupunktur
Es gibt die Möglichkeit Schwangerschaftsbeschwerden,
wie z.B. Übelkeit/Erbrechen, Ödeme, Sodbrennen,
Rücken-/Ischiasschmerzen, etc. und Probleme im
Wochenbett mit Akupunktur zu behandeln und zu lindern.
Außerdem biete ich Ihnen ab der  36. Schwangerschafts-
woche geburtsvorbereitende Akupunktur an.
Geburtshilfe
In Zusammenarbeit mit dem Geburtshaus 'Lichtblick'
Fulda bin ich in der außerklinischen Geburtshilfe,
sowie in der Beleggeburtshilfe (Helios Klinik in Hünfeld
oder im Klinikum
Fulda) tätig.
Nachsorgebetreuung
Nach der Geburt und der Entlassung aus dem Kranken-
haus werden Sie von mir zu Hause unterstützt. Fragen
rund um Mutter + Kind bzw. Familie werden geklärt.
Es erfolgt die Kontrolle von Kreislauf,  Rückbildungs-
vorgängen, Wundheilung, Ernährung bzw. Stillen / Abstillen
und der Entwicklung des Kindes. Zudem werden auch
Pflegemaßnahmen und  Wochenbettgymnastik durchge-
führt und besprochen.
Schwangere Frau
(c) 2014
Ich biete Hebemmenhilfe in der Schwangerschaft, bei der
Geburt und im Wochenbett an. Je nach Wunsch.
Ab Verdacht einer Schwangerschaft können Sie zu mir
kommen. Den Test zahlt dann sogar die Krankenkasse.
Was viele nicht wissen, ist, dass man auch nach einer
Fehl-/Totgeburt Anspruch auf Hebammenhilfe hat! Egal in
welcher Schwangerschaftswoche.
Gerade Dinge, über die ‘man’ nicht spricht, sollten nicht in
sich hineingefressen werden und benötigen genügend
Freiraum, um verarbeitet werden zu können.
Hebammenhilfe
zur Startseite